Wissenschaft

DIE ZEIT - Wissen

Dürre und Unwetter: Klima frisst Äcker

Trockenheit, Starkregen und andere Wetterextreme gefährden die deutschen Ernten – auch weil Landwirte kaum auf den Klimawandel vorbereitet sind. Sie müssen sich beeilen.

Kalikokrebs: "Er frisst alles, was ihm in die Quere kommt"

Am Mississippi hat er überleben gelernt. Schlechte Nahrung, Trockenheit? Ihm egal. Nun erobert der Kalikokrebs die Rheinauen. Ein Experte erklärt, was das Problem ist.

Wissenschaft: Tausende Forscher publizieren bei pseudowissenschaftlichen Verlagen

Sie prüfen Beiträge nicht und verbreiten so auch unwissenschaftliche Studien: Laut Berichten eines Rechercheverbunds gibt es weltweit immer mehr unseriöse Raubverlage.

Widerstand im Nationalsozialismus: Gegen den Strom

Sie retteten Juden, verrieten Angriffspläne und versuchten, Hitler zu töten: Manche Offiziere und Soldaten der Wehrmacht stellten sich gegen die Nazidiktatur.

Kaffee: Soll man Kaffeepulver im Kühlschrank aufbewahren?

Wie schützt man das Aroma von gemahlenem Kaffee vor äußeren Einflüssen? Zumindest auf den ersten Blick scheint der Kühlschrank eine gute Lösung zu sein.

DIE ZEIT - Wissen



Spiegel-Online - Wissenschaft

Südkorea: Birgt dieses Schiffswrack einen Milliarden-Goldschatz?

Die "Dimitrii Donskoi" verschwand 1905 vor Südkorea - an Bord des russischen Kriegsschiffs war angeblich massenweise Gold. Nun behauptet eine Firma, das Wrack gefunden zu haben.

Sensationsfund in Alexandria: Rätsel um Riesensarkophag (fast) gelöst

Knapp drei Wochen nach dem Fund eines riesengroßen uralten Sarkophags in Alexandria haben Archäologen ihn geöffnet - und eine enttäuschende Entdeckung gemacht.

Londoner Zoo: Wie Pinguin Rainbow überlebte

Humboldt-Pinguin Rainbow lebt mit einem Pinguin-Kuscheltier im Londoner Zoo. Tierpfleger päppelten das Küken auf, weil seine Eltern das Ei versehentlich zerbrochen hatten.

Indizienbeweis: Neandertaler beherrschten das Feuermachen

Feuer zu nutzen ist eine Sache - es zu erzeugen eine andere: Letzteres galt bei Neandertalern bisher als unsicher, weil man ihre "Feuerzeuge" nie fand. Doch offenbar brauchten sie auch keine.

Forensische Untersuchung: Turiner Grabtuch gehörte nicht zu Jesus

Das Turiner Grabtuch wird bis heute als das Totentuch von Jesus verehrt. Nun bestätigt eine Untersuchung von Blutflecken erneut einen lang gehegten Verdacht.

Spielgel-Online - Wissenschaft



STERN shortnews - Wissenschaft



Diese Seite möchte ich weiterempfehlen >>>



Kunst & Kultur
Kostenlos

Druckbare Version

Informationen von und für Frankfurt - Bockenheim, - Bockenheim-Aktiv.de!