Campus Bockenheim
FORUM BOCKENHEIM
Adventskalender
Weihnachtsgeschichten
AWO Bockenheim Jahreshauptversammlung

Ein erfolgreiches Jahr 2007

Bei der JHV (Jahreshauptversammlung) der Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Bockenheim, die im vollbesetzten Clubraum des Bürgertreff Bockenheim stattfand, konnte der Vorsitzende, Harry Hansen, über ein gutes erfolgreiches Jahr 2007 berichten.
So konnten im vergangen Jahr 21 neue Mitglieder begrüßt werden.

Beim Seniorentreff, dem „AWO-Treffpunkt Elsa Müller“, der immer am dritten Mittwoch eines Monats stattfindet, konnte ein Zuwachs der Teilnehmer um etwa 10 % verzeichnet werden. Im Durchschnitt besuchten 58 Personen den Seniorentreff. Für die hervorragende Arbeit bedankte sich der Vorsitzende bei Frau Gisela Grob und ihren Helferinnen und Helfern.

Ein Dank ging auch an die Leiterin und an das Helferteam der „AWO-Bekleidungsstube Wilhelm Binder“. Frau Marlene Guthmann und ihr Team verteilen immer Dienstags und Donnerstags von 13 – 17 Uhr die der AWO gespendete Bekleidung an Bedürftige und an alle die nicht zu fein sind gut erhaltene gebrauchte Kleidung zu tragen.
Ebenso bedankte H. Hansen sich bei den Frauen des Besucher- und Betreuungsdienstes für die Hilfestellung beim Einkauf, bei Gängen zum Arzt, zur Bank, zur Krankenkasse u.s.w..

Die Kassenrevisoren bescheinigten der Kassiererin Elisabeth Auer und dem Vorstand eine ordentliche und übersichtliche Kassenführung. Die Versammlung erteilte der Kassiererin und dem Vorstand die Entlastung für das Geschäftsjahr 2007.
Der zweite Vorsitzende, Wolfgang Rüth, berichtete dann noch über die erfolgreichen Tages- und Mehrtagesfahrten des Ortsvereins. Alle Fahrten waren in kürzester Zeit nach der Ankündigung bereits ausverkauft.

Im Rahmen der JHV wurden auch wieder verdiente Mitglieder geehrt. Frau Isolde Kissel erhielt für 25 Jahre Mitgliedschaft die Ehrennadel in Silber und eine Urkunde sowie ein Buch und eine Flasche Sekt überreicht. Für 10 Jahre Mitgliedschaft bedankte sich der Vorstand mit je einer Flasche Sekt bei Frau Brigitte Freyer, Frau Gisela Grob, Herrn Jürgen Grob, Frau Leni Heinz, Frau Maria Hüfner, Frau Birgit Melzer (leider nicht anwesend) und Frau Paula Stumpf.

An die Mitglieder Heinz Bunte und Heinrich Blankenhorn wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. In seiner Laudatio betonte der Vorsitzende H. Hansen:
„Schon die 62 Jahre Mitgliedschaft von Herrn Bunte und Herrn Blankenhorn wären Grund genug ihnen die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Aber sie haben der AWO-Bockenheim nicht nur 62 Jahre die Treue gehalten sonder jeder für sich hat sich auch sehr sozial in ihrem Ortsverein eingebracht.

Herr Bunte hat mit einer großzügigen Spende den Grundstein für eine AWO-Bockenheim eigene Stiftung gelegt. Mit dieser Stiftung kann der Ortsverein bedürftige Menschen auch finanziell unterstützen.

Herr Blankenhorn unterstützt mit Spenden die vielfältigen Arbeiten des Ortsvereins.
hh





Die Jubilare von links nach rechts: Heinrich Blankenhorn, Leni Heinz, Jürgen Grob, Paula Stumpf, Gisela Grob, Heinz Bunte, Isolde Kissel, Maria Hüfner, Brigitte Freyer



VdK Frankfurt-Bockenheim
Cafe ExZess

Druckbare Version

Informationen von und für Frankfurt - Bockenheim, - Bockenheim-Aktiv.de!