Das KUNSTStücke - ein neues Konzept in Bockenheim

Am Freitag, 19. April 2013 eröffnet um 11 Uhr das KUNSTStücke in der Jordanstraße 9 in Bockenheim.

In den letzten Wochen haben viele Künstler/innen, Kunsthandwerker und andere kreative Menschen die Möglichkeit genutzt dort Flächen anzumieten. Das KUNSTStücke will so in Bockenheim eine Plattform schaffen, auf der auch noch unbekanntere Künstler und Kunstinteressierte zusammenkommen und die Werke von Montag bis Samstag auch gleich kaufen können. Angeboten werden dabei vor allem Unikate für das kleine und größere Budget: Bilder, Goldschmiedearbeiten, Postkarten, Schmuck, Kunst und Recycling ... kurz gesagt Accessoires aller Art. Wer das Einmalige sucht, wird dort fündig werden!

Aber auch das soziale Engagement wird hier groß geschrieben! Mit dem Verein "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt" (HfkK) wurde ein Partner gefunden, für den man sich nicht nur am Tag der Eröffnung einsetzen möchte. Stellflächen für deren Artikel - so die von Kinderhand gestalteten Tassen - werden kostenlos zur Verfügung gestellt und auch ohne die sonst übliche Provision zu Gunsten der erkrankten Kinder verkauft.

Helga von Haselberg, Vorsitzende des seit nunmehr 30 Jahre bestehenden Vereins HfkK, wird sich in ihrer Eröffnungsrede für diese Unterstützung und die Möglichkeit bedanken, in den ersten Wochen auch Sammeldosen aufstellen zu können.

Nach der offiziellen Eröffnung ist dann Jedermann eingeladen sich bei Kaffee und hausgemachtem Kuchen vom umfangreichen und außergewöhnlichen Angebot des KUNSTStücke zu überzeugen. Geboten werden darüber hinaus
von 11 bis 19 Uhr auch andere Überraschungen für "Groß und Klein".

Wer sich sonst informieren oder seine Werke (ab € 5 pro Woche) dort präsentieren möchte, kontaktet das KUNSTStücke unter Telefon 069 - 207 960 61 oder E-Mail: kontakte@kunststuecke-frankfurt.de.


Neueröffnung 19.04.2013


(C) 2004 - 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken