Platzmangel droht: Uni rüttelt an Kultur-Campus

Die Goethe-Universität stellt eines der wichtigsten städtebaulichen Projekte Frankfurts in Frage: den Kultur-Campus Bockenheim. Zögere das Land mit dem Uni-Ausbau an anderer Stelle, will die Hochschule keinen Platz machen.

Stadt und Land hatten im vergangenen Jahr die ehrgeizigen Pläne für einen Kultur-Campus in Frankfurt-Bockenheim präsentiert. Das Versprechen an die Frankfurter: Es soll ein neues Viertel entstehen, in dem unter anderem die Musikhochschule Platz findet, Kultureinrichtungen wie das Ensemble Modern, aber auch ein erweitertes Senckenberg-Museum und Wohnungen.

Gelingen kann dies vollständig aber nur, wenn die Goethe-Universität das Gelände wie geplant räumt - und ihren Umzug auf den neuen Campus Westend abschließt. ... >>>

Quelle: hr-online (27.01.2011)


(C) 2004 - 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken