OB Roth eröffnet Debatte zum Kultur-Campus

Stadtoberhaupt Petra Roth eröffnete gestern das Bürgerforum zum Kultur-Campus Bockenheim. Sie stellte das Projekt vor und lud zur öffentlichen Diskussion in das Senckenberg Museum. Mit ihr diskutierten u.a. der Architekt A. Speer, die Stadtsoziologin M. Löw, der ABG-Geschäftsführer F. Junker, - und viele interessierte Bürger.

Für die Kunst wie auch für den Kulturcampus Bockenheim gilt Karl Valentins Weisheit: "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit". So wurde all den vielen Besuchern des gestrigen Bürgerforums, das die Oberbürgermeisterin Roth eröffnet, deutlich, dass der Kulturcampus eine große Bereicherung für Frankfurt und insbesondere für Bockenheim werden kann,- es aber bis dahin noch ein weiter und schwieriger Weg ist. ... >>>



(C) 2004 - 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken