Graffitis in Bockenheim - in der Presse

Der Graffiti-Liebhaber

Otto Ziegelmeier sucht die schönste Sprühkunst auf Bockenheimer Häuserwänden

Sind Graffiti Kunst oder Schmiererei? Die Initiative Bockenheim Aktiv hält die angesprayten Bilder auf Häuserwänden und Brücken für eine Kunstform und fordert dazu auf, die schönsten Werke zu fotografieren und einzusenden. Sogar ein Kalender mit Graffiti ist anvisiert.

Bockenheim - Seit Ende Januar ist auf der Homepage von Bockenheim Aktiv ein Online-Archiv für Graffiti freigeschaltet. Jeder Frankfurter kann nun Fotos von angesprayten Wänden an die angegebene Email schicken. Geschäftsführer Otto W. Ziegelmeier will damit die "Kunstwerke, die das graue Einerlei in Bockenheim durchbrechen", ausstellen. >>>

Frankfurter Rundschau am 17.02.2007


Verkehrte Welt in Bockenheim

Bockenheimer Geschäftsleute finden Graffiti schön - und fotografieren sie anstatt die Polizei zu rufen

Legal, illegal, phänomenal? Der Grad zwischen Kunst und Schund ist bei Graffiti schmal. Vor noch gar nicht langer Zeit musste Frankfurts Szene noch Angst haben, biem Lausleben ihrer Kreativität von einem Polizeihubschrauber überrascht zu werden. >>>

Journal Frankfurt Nr. 05/07, 23.02.2007


Dieser Pfarrer ist Graffiti auf der Spur

Wer mit dem Begriff „Graffiti“ ausschließlich Wandschmierereien ohne ästhetischen Wert verbindet, sollte einen Blick in das Graffiti-Archiv von Otto Ziegelmeier werfen. Der Macher der lokalen Internetplattform „Bockenheim Aktiv“ trägt hier Fotografien von seiner Meinung nach künstlerisch wertvollen Sprüh-Malereien aus seinem Wohnort Bockenheim zusammen. Bereits 140 Werke hat er in seinem Bildarchiv angesammelt. Und es sollen viel mehr werden, denn Otto Ziegelmeier hat sich vorgenommen, mit den Fotos die Graffiti-Geschichte zu dokumentieren. „Ich verstehe dies als eine Art Chronistenarbeit.“ Es gelte, gefährdete Kunstwerke für die Nachwelt zu sichern. „Denn Graffiti entstehen und vergehen innerhalb kürzester Zeit.“ >>>

Frankfurter Neue Presse, 23.02.2007


(C) 2004 - 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken