Spende der ILB

Pressemitteilung


Nach Feier der „Großen" - Spende für die „Kleinen“

Gewerbeverein ILB spendet dem Markuskindergarten in Bockenheim

„Mit unserer Spende möchten wir den kleinen Bockenheimern unter die Arme greifen!“, meinte Kai Waibel, ILB-Vorsitzender, bei der Übergabe des überdimensionalen Schecks. „Wir haben das Geld bei unserem Leipziger Straßen- & Schlemmerfest erwirtschaftet und möchten, dass dieses unseren Jüngsten zugute kommt. Da ja gerade in den Sozialbereichen gespart wird, möchten wir Geschäftsleute uns an dieser Stelle engagieren! Nachdem die Großen gefeiert haben, sollen sich nun die Kleinen freuen“, fügte Ruth Krämer-Klink, ILB-Vorstand, hinzu.

Beim Leipziger- & Straßen und Schlemmerfest blieben nach Abzug der Kosten 537,65 Euro übrig, die nicht vom Gewerbeverein auf die hohe Kante gelegt, sondern dem Markuskindergarten in Bockenheim gespendet wurden. Die Bockenheimer Geschäftsleute hatten sich ehrenamtlich engagiert und machten so die Spende möglich.
Für diesen Betrag sollen eine Garderobe, ein feuerfester Teppich und Regale für die kleinen Bockenheimerinnen und Bockenheimer angeschafft werden. Der Kindergarten der evangelischen Markusgemeinde kann das Geld dringend brauchen, da er erweitert und renoviert wurde. Dort werden derzeit ca. 63 Kinder betreut.

Frau Beate Martino-Richter, die Stellvertretende Leiterin, bedankte sich im Namen der Kinder herzlich für die Spende. „Über diese Spende freuen wir uns sehr, denn der Markuskindergarten möchte sich auch in der Zukunft um die Kleinen kümmern können. Da sind wir dankbar für jeden Euro!“.

oz/21.10.2004


Krämer-Klink, Waibel, Martino-Ritter (v.l.n.r.)

Hier können Sie das obige Foto (gezippt) downloaden >>>
Bei Veröffentlichung bitte auf Quelle (www.bockenheim-aktiv.de) verweisen.


(C) 2004 - 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken