12. Leipziger Straßenfest: "Dabei sein ist alles!"

PRESSEMITTEILUNG

Leipziger Straßenfest auf Frankfurts „Kleinen Zeil“ in Bockenheim am 1. September 2012

12. Leipziger Straßenfest: "Dabei sein ist alles!"

(Frankfurt-Bockenheim, 10.08.2012) Nach der Olympiade in London geht es feierlich in Frankfurt-Bockenheim weiter. Denn in gut drei Wochen wird am Samstag, 1. September, das 12. Leipziger Straßenfest gefeiert. Seit Jahresanfang plant und organisiert der Gewerbeverein Bockenheim Aktiv. „Bei uns gibt es zwar keine Medaillen, aber ein tolles Bühnen- und Musikprogramm. Dabei sein ist auch hier alles! Daher freuen wir uns auf täglich neue Anmeldungen von Mitveranstaltern und viele gut gelaunte Besucher beim Fest“, informiert der Vorsitzende Holger Wessendorf. „Dank des guten Images haben wir neue und namhafte Sponsoren für das Leipziger Straßenfest gewinnen können!“ Schirmherr ist Juan José Aragon Lopez, Regionaldirektor der Frankfurter Volksbank eG.

Wie alle Jahre wieder entschließen sich manche Teilnehmer sehr schnell, um die begehrten Plätze auf dem Straßenfest zu ergattern. Und manche kommen wieder kurz vor Schluss; es ist schließlich noch Ferienzeit. Um auch den Urlaubern entgegenzukommen, wurde der Anmeldeschluss für das Straßenfest bis zum 18. August 2012 verlängert. Die großen und kleinen Läden auf der „Kleinen Zeil“, Firmen, Vereine, Verbände, Kirchengemeinden und Parteien präsentieren sich und präsentieren Bockenheim. Zwischenzeitlich kommen auch viele Mitveranstalter aus ganz Hessen, denn das Fest ist inzwischen im gesamten Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus ein Begriff. Entsprechend umfassend ist auch das kulinarische Angebot mit leckeren Spezialitäten aus vielen Ländern.

Das Leipziger Straßenfest zeichnet sich auch aus durch seine stimmungsvollen Live-Bands. Dieses Jahr gibt es eine Bühne mehr und somit noch mehr Musik und Stimmung. Die „Midnight Mover“, bekannt für anspruchsvolle Live-Musik, bieten Soul-, Funk-, Blues- und HipHop. Die „Red Hot“ reißen einen mit ihren Rock’n’Rolls und Oldies mit in die wilden Fifties. Die zehnköpfige Soulformation „Mo Town“ zeigt, was Live-Musik wirklich ist. Die von „Hessen rockt“ bekannte Band“ STUDIO No. 1“ spielt ausgewählte Pop- und Soultunes sowie bekannte Partyklassiker, die in die Beine gehen. Viele freuen sich bereits wieder auf den „living cocktail“ „Rick Chayenne“, der seit Jahren das Leipziger Straßenfestpublikum immer wieder neu begeistert. „René & Ray“ sorgen mit Klassikern des Rock’n’Roll, Folk und Pop für beste Stimmung.

Neben einem fast fünfstündigen Sportprogramm der FTG Frankfurt gibt es zwei Modeschauen, die von dem bekannten Fernsehmoderator und Buchautor Achim Winter präsentiert werden. Schwungvoll mitreißend werden auch die Bauchtanzvorführungen der OT pur Frankfurter Bauchtanzschule Nord-West und die Frankfurt UNIVERS Cheerleaders sein. Und auch die Kleinen dürfen sich wieder wie in einer anderen Welt fühlen, denn für sie gibt es den „Kinderplanet“, den die FTG Frankfurt betreut. (oz)

12. Leipziger Straßenfest 2012
Samstag, 1. September 2012
Leipziger Straße, Frankfurt am Main – Bockenheim

Anmeldeschluss für Mitveranstalter (verlängert): 18. August 2012.
Alle Informationen, Anmeldungen, Teilnahmebedingungen, Anreisetipps etc.:
www.Bockenheim-Aktiv.de


Wir danken den Straßenfest-Sponsoren!



(C) 2004 - 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken