STUDIO NO. 1


We'll groove together tonight!
Du hörst die Band, Du siehst sie, Du bewegst Dich. We'll groove together tonight - handgemachte Livemusik rockt das Haus.

StudioNo1 ist die Coverband mit der Frischegarantie: Alles passiert live und echt in den Songs, die Dich auf Partys und in Clubs in den 80ern, 90ern und heute abtanzen lassen. Rund um die faszinierende Sängerin Thea präsentiert StudioNo1 beliebte Chartbreaker in trendigen Arrangements und aktuelle Beats so, wie sie gerade jeder im Ohr hat.

StudioNo1 spielt Partyklassiker von Chaka Khan, Tina Turner, Earth, Wind & Fire, Michael Jackson, Jamiroquai, Prince, Terence Trent D`Arby. Und StudioNo1 sorgt mit ständigen Updates im Programm dafür, dass die Juke-Box nicht staubt, spielt die ganz frischen Hits von Trendsettern wie Mando Diao, Paloma Faith, Rihanna, Ben l'Oncle Soul.

In maximaler Besetzung: 9 Musiker stehen auf der Bühne, der Bläsersatz kommt live, der Satzgesang kommt gut. Manchmal reicht dies auch StudioNo1 nicht aus, und es wird noch einer oben drauf gesetzt: Gastsänger sind angesagt!

Am 03.09.2011 spielt STUDIO No 1 auf dem 11. Leipziger Straßenfest.


Breakin`news zum Fest:

Studio No. 1 konnte als Gastsängerin Simone Kerchner engagieren!

2002 trat Simone Kerchner in der Titelrolle der "Evita" in Andrew Lloyd Webbers Musical-Welterfolg auf der Hessischen Landesgartenschau auf. Hervorragende Kritiken der Fachpresse, die CD zu "Evita" und die einzige deutschsprachige Aufnahme von "You must love me", einem Titel den Sir Andrew Lloyd Webber für Madonna komponierte, machten die Künstlerin bekannt. Ihre CD brachte ihr Platz 1 der deutschen Musicalcharts ein.

2003 trat sie als Solistin mit der Neuen Philharmonie Frankfurt und Chris de Burg auf. In den Musicals "Kuss der Spinnenfrau" spielte Simone Kerchner die Marta, sie sang als Schwester Robert Anne in Dan Goggins "Nuncrackers". Mit Bravour interpretierte sie in "Moulin Rouge" die Yvette. Die Mutter-Rolle in "Bonifatius" war ihr auf den Leib geschrieben und in dem Musical "Chess" sang und spielte sie die Svetlana. Auf Tournee mit "Prinzessin Lillifee und der Zauber der Rose" trat die Künstlerin in einer Doppelrolle auf. An der Seite von Hubert Kah verkörperte sie hinreißend die Seekönigin und das Einhorn Rosalie. 2004 feierte sie erneut in Andrew Lloyd Webbers Musical "Evita" Erfolge.

2010 spielte Simone Kerchner über 40 Shows als Stewardess Babette in "Beatles on Board". Sie wirkte bei einer weiteren "Prinzessin Lillifee" Tournee mit und stand auf den Brettern, die die Welt bedeuten, mit der Wiederaufnahme von "Bonifatius".

Jetzt ist Sie in Bockenheim, mit Studio No. 1 am Start!!! (03.09.2011, 20:00,Bühne an der Leipziger Strasse 3)



STUDIO NO. 1

STUDIO NO.1 am 01.09.12 am 12. Leipziger Straßenfest



(C) 2004 - 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken