Figurfalle Grillen?

Eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen im Sommer ist das Grillen. Allerdings lauert da so manche Kalorienbombe – vom fettdurchwachsenen Nackensteak bis zum Nudelsalat mit schwerer Mayonnaise. Doch selbst Grillpartys stehen dem Traum von der Bikinifigur nicht entgegen. „Denn es gibt viele schlanke Alternativen, die genauso gut schmecken”, sagt der Weight Watchers Coach Gabriele Heuberger.

Ein besonders deftiges und leichtes Rezept ist Barbecue-Hähnchen nach amerikanischem Vorbild. Das Fleisch wird in einer selbst angerührten Marinade eingelegt, die aus Honig, Ketchup und vielen Gewürzen besteht. Dazu gibt es Maiskolben. Fans von Nudel- oder Kartoffelsalaten machen diese mit einem figurfreundlichen Essig-Öl-Dressing an, das mit ein wenig Gemüsebrühe gestreckt wird. Ideal als Getränk ist beispielsweise ein leichter und erfrischender Hagebuttentee-Apfelsaft-Mix „on the rocks”. So muss man beim Grillen auf nichts verzichten und kommt der Bikinifigur Woche für Woche gesund näher.

Viele weitere Tipps und Rezepte gibt es im Treffen von Gabriele Heuberger. Diese finden jeden Mittwoch um 18.00 Uhr in der Begegnungsstätte Bockenheimer Treff, Am Weingarten 18-20, statt. Schnupperer sind jederzeit herzlich willkommen.


Gabriele Heuberger Meine Ernährungstipps


(C) 2004 - 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken