Mittelmaß?

Und nicht mal das. Also, da bilden wir uns etwas auf Kaiserkrönung und Queenbesuch ein, auf den großen Flughafen und die Frankfurter Börse, - und dann das: Experten haben festgestellt, dass Frankfurt digital nur im unteren Mittelfeld rangiere! Das ist in der Tat blamabel, - irgendwie ist Frankfurt digital noch nicht in der Neuzeit angekommen. Und Bockenheim leider auch nicht.

Der Grund für das digitale Neandertalertum: das fehlende freie WLAN! Von meiner Warte sehe ich das ganz deutlich: Jeder denkt an sich, aber nicht an andere, die vielleicht auch ins WWW wollen. Dabei wäre es so einfach: Wenn jeder seinen WLAN-Router freischalten würde, wäre die Leipziger, ja ganz Bockenheim, ein großer Hotspot. Unsere Politiker unterstützen das schon seit langem, - aber es dauert halt, bis das bei den Menschen ankommt. Und dabei haben wir doch so viele Handy-Läden, die könnten mit gutem Beispiel vorangehen. „Freifunk Frankfurt“ und der Bockenheim Chaos Computer Clug engagieren sich auch für ein freies und auch sicheres Netz. Gerne stelle ich meine Turmspitze zur Verfügung, - damit Bockenheim auch digital führend wird. Einen Namen für den Zugang habe ich schon: Bockspot! Den Rest müsst ihr machen.


Bocky Bockenheim


(C) 2004 - 2015 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken